Lofec Infrarotheizung – Klimafreundlich wohnen und bauen

Lofec Infrarotheizung: Klimafreundlich wohnen und bauen

Lofec erwärmt als Vollheizung oder Zusatzheizung kalte Außenwände, Decken, Wände oder den Fußboden und bringt gesunde Strahlungswärme überall dorthin, wo Sie es wollen. Aufs Watt genau steuerbar dank extrem kurzer Aufheizphasen. Es kann ganz einfach in Boden, Wand oder Decke eingespachtelt werden. Und es wird mit gefahrloser Niedervoltspannung betrieben.

So funktioniert die Lofec Flächenheizung

Lofec ist die dünnste und leichteste Flächenheizung, die es aktuell auf dem Markt gibt.

Es ist überdies die weltweit erste elektrische Flächenheizung mit Zulassung der Bodenbelagshersteller aus dem Bereich Parkett, Laminat und LVT (Luxury Vinyl Tiles, also sehr hochwertige Bodenfliesen aus Vinyl, die wir Ihnen auch über unseren Partner JAB Anstoetz anbieten können.)

Lofec erfüllt alle Maßgaben der Wohnungsbaugesellschaften

So ist es ideal für alle Sanierungsaufgaben, im großen wie im kleinen baulichen Maßstab. Zum Beispiel auch bei der Schimmelsanierung. Durch Kälte unter dem Taupunkt der Wandoberfläche entsteht Kondensationsfeuchtigkeit und so irgendwann Schimmel. Die Lofec Flächenheizung löst dieses Problem nachhaltig.

In dieser Küche wurde die komplette Decke mit Lofec verspachtelt. Auf dem Infrarotbild rechts sehen Sie, wie gleichmäßig die Wärme dadurch verteilt wird.

Die Vorteile von Lofec auf einen Blick:

  • Es ist auf fast allen Untergründen einbaubar
  • Sie haben geringen Wärmeverlust und exakte Steuerbarkeit dank kurzer Aufheizphasen
  • Der Materialeinsatz ist maximal gering
  • Lofec ist komplett wartungsfrei

Lofec ist ausgezeichnet!